Möbel- und Bautischlerei Thomas Wähner Möbel- und Bautischlerei Thomas Wähner Möbel- und Bautischlerei Thomas Wähner Möbel- und Bautischlerei Thomas Wähner Möbel- und Bautischlerei Thomas Wähner

Tischlerei Wähner 

 

Projekte der Möbel- und Bautischlerei Thomas Wähner

 

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige unserer fertig gestellten Arbeiten vorstellen.

 

Ihnen gefallen unsere Leistungen? Sie suchen auch nach einer individuellen Lösung aus Holz?

Dann nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf

 

Ihr Thomas Wähner

 

Vollholz - Eiche Küche:

Vollholz soweit das Auge reicht!

Ein Traum für jeden Tischler, der dieses schöne Projekt ausführen und montieren durfte.

Die Planung und Entwicklung, dieser in Stollenbauweise gehaltenen Küche, war sehr angenehm.

In ständiger Absprache mit den Bauherren kristallisierte sich nach und nach, in mühsamer Kleinstarbeit, das auf den Bildern zu erkennende sehr schöne Endergebnis heraus.

Bei der Materialauswahl wurde eine keilgezinkte, matt lackierte Eiche gewählt.

Als Kontrast wurden ein Keramikwaschbecken und Edelstahlgeräte verbaut. Abgerundet wurde die Optik durch das hinter lackierte Einscheiben-Sicherheitsglas.

 

 

Individuelle Möbelanfertigung:

Jeder Kunde hat ganz persönliche Vorstellungen und Wünsche, was die Gestaltung seiner Möbel angeht.

Ob Farbe, Form und Größe bis hin zur kleinsten Design- Spielerei werden diese in unseren Aufträgen berücksichtigt und umgesetzt, um die Kunden glücklich zu machen.

Diese Küche besticht durch ihr ausgefallenes und individuelles Design. Bis auf Kühlschrank, Geschirrspüler und Ofen wurden auf Griffe verzichtet und „Tip On“ verwendet, dass heißt man drückt gegen die Tür und sie geht auf.

Der Hauptfarbton ist ein Cremeweiß und für die offenen Fächer wurde ein dunkles Lila gewählt. Die geräucherte Eichenarbeitsplatte gibt der Küche den eleganten und zugleich rustikalen Look.

Auch bei den Kleiderschränken wurden auf Griffe verzichtet, um eine glatte Optik zu erhalten. Der Blickfang in diesem Raum ist das geschwungene Regal. Die offenen Fächer sind wieder in dem dunklen Lila gestaltet, wie in der Küche und der Hauptfarbton ist auch hier Cremeweiß.

 

 

Kantinenbereich:

Eine Kurklinik in der schönen Sächsischen Schweiz hat uns beauftragt neue Möbelstrecken für ihren Kantinenbereich anzufertigen.

Die Arbeitsflächen auf den Buffetstrecken und der Eckanrichte bieten reichlich Platz zum Anrichten der Speisen, sowie zum Abstellen der Tablettes.

Zusätzlich schaffen sie reichlich Stauraum für alle Utensilien, die zum Frühstück, Mittag und Abendbrot benötigt werden. Alle Türen können verschlossen werden und für eine bessere Beleuchtung sorgen LED-Leuchten in den Wandverkleidungen.

 

 

Theken, Anrichten & Deckenelemente:

Eine Firma in Hamburg wollte seinen Arbeitern einen Kantinen- bzw. Pausenbereich schaffen, in dem man sich wohlfühlt und wieder Kraft sammeln kann. Dieser Aufgabe stellten wir uns gern.

Die Deckensegel können mit Hilfe einer Schalttafel in verschiedenen Farben beleuchtet werden. Der Buffetbereich bietet ein Kälte- sowie Wärmebecken, eine Salatbar und in den Unterschränken Stauraum für Geschirr und andere Utensilien.

Der Tablettschrank und der Kassentresen sind auf Rollen gelagert und somit variabel einsetzbar. Außerdem schmückt nun den Eingangsbereich dieser Büroetage ein von uns angefertigter, neuer gerundeter Tresen. Hergestellt wurde dieser aus Biegesperrholz und im Nachgang lackiert.

 

 

Druckerei:

Die Inneneinrichtung der Büroetage einer Druckerei sollte für uns ein selten farbenfrohes Erlebnis werden.

Hierbei fertigten wir Wandverkleidungen, Türelemente, Regale, eine Treppe, eine Empore und eine Einbauküche an. Die verschiedenen Grün-Töne in den Fächern lassen die in Weiß lackierten Möbel aufleben und geben optische Akzente.

 

 

Türenbau:

Von einer Berliner Familie wurden wir beauftragt neue Innentüren für ihre Wohnung herzustellen. Die eleganten und stilvollen 2,80 m hohen Türen enthalten Holz- und Glasfüllungen. Als Vorgabe für die Neuanfertigung der Türen galten die alten Innentüren.

Insgesamt 2 Doppelschiebetüren, 2 doppelflügelige Türen, 3 „No-Handle-Türen“* sowie 6 einflügelige Türen und 3 Durchgangsfutter wurden in der Werkstatt aufwendig hergestellt und dann vor Ort eingebaut. Natürlich wurden auch der Blendrahmen und die Zierverkleidung neu angefertigt.

Als „I-Tüpfelchen“ wurden Drückergarnituren mit einer Sonderbeschichtung in Rose-Gold angebracht.

* „No-Handle-Türen“ sind Türen, die optisch keine Drückergarnitur besitzen, sondern mit einer Drückermechanik im inneren der Tür ausgestattet sind.

 

 

Gigantisches Hoftor:

Nach intensiver Planung und mit Einsatz von viel Arbeitszeit und Manneskraft wurde dieses schöne Hoftor von uns gefertigt. Es ist von innen und außen mit Eiche beplankt und im Kern steckt ein Stahlgestell auf dem die zwei Seiten befestigt sind.

Aus einer Vielzahl von Eichenbohlen wurden für dieses Unikat Bretter herausgearbeitet, die in weiteren Schritten abgerichtet, gehobelt und miteinander verleimt wurden. So entstand nach und nach jedes einzelne der 96 Eiche- Elemente des Torflügels. Diese wurden dann auf der CNC auf ihr Endmaß zugeschnitten und bekamen Nuten und Federn. Nachdem jedes Element geschliffen und geölt wurden war, konnten alle Teile miteinander kombiniert werden.

Das gigantische Hoftor, das optisch aufgebaut ist wie eine Sonne, wird durch den elektrischen Antrieb automatisch geöffnet und geschlossen. In den Zentren der Einrahmungen der beiden Flügel wurden die Initialen der Eigentümer eingearbeitet.

 

 

Büroausbau in Berlin:

Der Büroinnenausbau einer IT- Firma in Berlin war eines unserer Projekte im Sommer 2015.

Dazu gehörten ein Podest, diverse Tische und Einsätze aus Seekiefer (lackiert), sowie eine kleine Einbauküche.

Als besonderes Highlight ist der Intarsientisch aus Seekiefer in Verbindung mit Nussbaum zu sehen.

 

 

Ausbau eines Privathauses in Berlin

Der Ausbau dieses Hauses, speziell die Konstruktion der Küche, stellte uns teilweise vor besonders hohe Herausforderungen. Die oft verwinkelten und ineinanderlaufenden Flächen der Küche, im Spiel mit den verschiedenen Materialen aus MDF(schwarz, roh lackiert), Schichtstoff Orange und Eiche furnierten Flächen, ergaben nach Beendigung der Arbeiten ein sehr harmonisches und technisch hochwertiges Bild.

Die LED beleuchtete Haustreppe aus mit Starkfurnier belegtem Multiplex, die auch als Einbauschrank dient, und aus schwarzem mit Eiche furniertem und lackiertem MDF gestaltet ist, war eine technische Anforderung an unser Team, welcher es mit Bravour gerecht wurden.

 

 

Ausbau eines Ferienhauses in Hohenstein

Klein aber fein sollte die Divise sein!

Getreu diesem Motto gingen wir in diesen Projekt, welches von uns abverlangte Kleinküchen mit integrierten Geräten, Betthäupter, Sideboards, Sitzgruppen und Einbauschränke zu kreiren und akribisch zu fertigen, sowie Einzubauen.

Die Materialen dieses Projekts beliefen sich auf Weiß lackierte Fronten, Schichtstoffbelegte Arbeitsplatten, massivholz Eiche und Eichefurnierten Platten.

 

 

Ausbau des Restaurants “Oh Angie“ in Berlin

Das „Oh Angie“ Berlin in der Schönhauser Allee, war im Herbst 2015 bereits das dritte Restaurant dieser Art, welches wir einrichteten.

Unsere Aufgabenbereiche umfassten hierbei, das komplette Stahlgestell mit dazugehörigen Verkleidungen und Verglasungen, was den Überbau des Kochbereiches darstellt, sowie diverse Vollholz- Eichentische, Wandverkleidungen und ein beleuchtetes Weinregal aus gebeizter Altholzeiche zu entwerfen und zu bauen.

 

 

Ausbau einer Gesamtschule in Wolfsburg

Dieses Projekt erwartete von unserer Firma ein sehr hohes Maß an technischem Verständnis, da wir zum Teil neue Erfahrungen im Zusammenspiel mit Materialien wie z.B. Linoleum sammelten. Des Weiteren bestand die Schwierigkeit bei der Mehrheit der Möbel darin, dass sie zweifach konisch gestaltet und ausgeführt wurden.

Das Podest der Aula besteht aus auf den Trägerstoff geklebtem Linoleum mit Umleimern aus Eiche Natur (lackiert). Viele, der in den Bildern zu sehenden Möbel, bestehen aus schichtstoffbeschichteten Spanplatten in verschiedenen Farben.

Alles in allem war es ein Auftrag der uns viel abverlangt, aber dennoch unheimlich viel Freude an der Planung und Ausführung bereitet hat.

 

 

Ausbau des Hotel Hamburg

Mitte 2013 wurden wir mit dem Innenausbau des Konferenzbereichs im Hotel Hamburg in Berlin beauftragt.

Die besondere Aufmerksamkeit ist dabei auf den Tresenbereich des Raumes zu richten.

Es besteht aus gekalktem und Eiche furniertem, teils formverleimter Spanplatte und Biegesperrholz. Die Rundungen waren eine besondere Herausforderung.

Auch das rote gebogene Glas im Mittelbereich haben wir mit unseren Partnern verwirklichen können.

Neben dem Tresen fertigten wir für diesen Konferenzsaal auch Raumhohe Wandverkleidungen, Nischenverkleidungen, meterhohe Türen, Toilettentrennwände und Deckenelemente an.

 

 

Aufbau einer Poollandschaft

Auch davor, Pools zu bauen, schrecken unsere Planer, Zeichner und Tischler nicht zurück.

In mühevoller Kleinstarbeit leimten wir die MDF-Platten schichtartig aufeinander, um sie dann Stück für Stück aus 4 Blöcken mit Rundschablonen und Handoberfräser heraus zu fräsen. Um die gewünschte Oberflächenqualität zu erreichen schliffen wir mehrmals, und begannen dann damit den Lack in vielen Schichten mit dem nötigen Zwischenschliff aufzutragen. Verfeinert mit Polstern ergibt es ein hochwertiges Stück Handwerkskunst unserer Firma.

 

 

Ausbau des Hotels Gendarm

Der Ausbau des Hotels, sollte schon allein wegen der exotischen Materialwahl unseres Auftraggebers, besonders werden. Nicht alle Tage arbeiten wir mit so feinem Palisanderfurnier.

Der komplette Innenausbau von über 15 Zimmern wurde in unsere Hand gelegt. Wie auf den Bildern zu erkennen, schufen wir in den Räumen Wohlfühlatmosphäre mit Ankleiden, Kofferböcken, Schreibischen, Wandverkleidungen und Nachttischen.

 

 

Aufbau einer Privatwohnung

Auch Ausbauten kleiner Art, wie bei diesem Projekt im Frühjahr 2011, gehören zu unseren Referenzen.

Die Schwierigkeit dieses Ausbaus bestand daran aus wenig viel zu schaffen.

Schrägen im Raum veranlassten uns dazu die abgebildete Konstruktion umzusetzen. Im Resultat entstanden ausziehbare und frei bewegliche Ankleideschränke. Im Bad bauten wir einen Waschtisch im Barockstil.

 

 

Ausbau einer Villa auf Mallorca

2010 begannen wir mit unserem ersten internationalen Projekt, welches uns vor neue Dimensionen besonders im Bereich Logistik stellte.

Das Sideboard der Villa im Barockstil ist mit formverleimten Fronten konisch an die Wand angearbeitet und mit Schubkästen in verschiedenen Tiefen versehen.

Die Schrankwand, die ebenfalls im Barockstil gehalten wurde, ist genau wie das Sideboard mit Schubkästen ausgeführt. Zusätzlich enthält sie Türen mit eingeglasten Klarglasscheiben. Die beiden Möbelstücke wurden hochwertig in hellgrau lackiert. Sie sind absolute Unikate, ein Meisterwerk der Handwerkskunst und ein Paradebeispiel der kreativen und kompetenten Fähigkeiten unserer Firma.

Desweiten steuerten wir noch einen Hochglanztisch und spezielle Spiegelrahmen für dieses Projekt bei.

 

 

Ausbau einer Privatvilla

Getreu dem Motto: nicht nur neu ist gut, setzten wir in diesem Projekt gestellte Anforderungen nach gutem Wissen und Gewissen um.

Die altertümliche Küche war ein im Endergebnis sehr gelungene Aufgabe. Sie stellte an uns sehr knifflige, doch niemals unlösbare Aufgaben.

Weiß lackierte Flächen gaben dem ganzen Raum einen sehr schönen Effekt.

Für das Schlafzimmer entwarfen wir ein Bett, nach Vorgaben des Hausherren, aus Nussbaum-formverleimtem Sperrholz.
Die runden und mit Schubkästen ausgestatteten Nachtische waren eine weitere Herausforderung, die wir zur vollsten Zufriedenheit unseres Kunden erfüllen konnten.

Im Bad entstand ein mit Lisenen verzierter Nachtisch aus Nussbaumfurnier mit Messinggriffen.

 

 

Besuchen Sie uns auch bei Facebook oder houzz:

 

Bau- und Möbeltischlerei Thomas Wähner bei Facebook

 

Thomas Wähner in Arnsdorf, DE auf Houzz

 

 

Copyright 2017 - Möbel- und Bautischlerei Thomas Wähner GmbH & Co. KG, 01477 Arnsdorf, Teichstrasse 28, Telefon: 035200 24 17 3